Kurzantworten auf die wichtigsten Fragen der Patienten


 

Kurzantworten auf die wichtigsten Fragen der Patienten

 

Kurzantworten auf die wichtigsten Fragen unserer Patienten

20. Ausleitungsmaßnahmen bei Amalgamentfernung?

Nach der Entfernung der Amalgam-Füllungen ist es empfehlenswert für eine von der jeweiligen Patientensituation abhängige Zeit keine Goldlegierungen, also einen neutralen Werkstoff als neues Füllungsmaterial einzusetzen, um die Ausschwemmung im Zahn-, Mund- und Kieferbereich nicht zu behindern. Hier bieten sich an: Zemente, Kunststoffzemente, Kunststoffe, Keramik.
Auch hierbei muss mit Vorsicht - möglichst getestet - ausgewählt werden, um nicht eine selten vorliegende allgemeine Werkstoff-Sensibilisierung zu übersehen.

 

Lesen Sie dazu auch:
Amalgam-Sanierung und Ausleitungsberatung nach Dr. Runte

 

Ausführlichere Informationen finden Sie in den beiden Büchern von Dr. H.R. Runte ... und an den Zähnen hängt der Mensch aus der Reihe Krankheit und Gesundheit.


 

zum Seitenanfang zum Seitenanfang