• Ganzheitliches Menschenbild
  • Berücksichtigung der vollen Individualität des Patienten
  • Sinnvolle Erweiterung einer modernen, ständig aktualisierten, ausgereiften, naturwissenschaftlichen Zahnheilkunde durch:
    • Quantenmedizin
    • Erfahrungsheilkunde
    • Herdlehre
    • Homöopathie
    • Umweltmedizin
    • Steinheilkunde
    • Geisteswissenschaft in der Menschenkunde
    • Akupunkturlehre
    • Naturheilverfahren
    • Ernährungslehre
    • Biorhythmuslehre
    • Farbenlehre
    • Geisteswissenschaft in der Medizin
  • Gesprächsbetonte Diagnose und Therapie
  • Kooperation mit Ärzten und Therapeuten mit dem Ziel der gemeinsamen Beurteilung und Therapiefindung
  • keine dogmatischen Einstellungen
  • kritische aber objektive Beurteilung aller Diagnose- und Therapieverfahren
  • Therapieentscheidung mit dem Patienten aus Erkenntnis der Zusammenhänge

Ist das auch Ihre Patientenphilosophie?

zum Seitenanfang ▲