Unsere Zukunft


 

Dr. med. dent. Helge R. Runte

Dr. med. dent. Helge R. Runte Zu meiner Person mit Blick auf die Zukunft:

Ich werde nun nach 36 Jahren in eigener Praxis ... nicht aufhören, für meine/unsere Patienten da zu sein. Die Praxis bietet ein angenehmes gemütliches Ambiente, ist auf technisch modernem Stand, meine Mitarbeiter sind bestens geschult, meine 3 Kolleginnen voller eigener Erfahrung und ständig im fachlichen Kontakt mit mir, dem Senior. Sie vertreten - der eine mehr, der andere weniger - mein Konzept und meine Art des Umgangs mit Ihnen den Patienten. Sie als Patienten fühlen sich offensichtlich bei uns seit Jahrzehnten sehr wohl, weil sie sehr weit anreisen, um unser Konzept für Ihre Gesundheit wirksam werden zu lassen. An dieser Stelle großer Dank an Sie.

 

Unser internes Konzept wird sich folgendermaßen ab 2019 weiterentwickeln:

Ab 2019 geht die Praxis in die Hände meiner Tochter Dr. Ingar Runte und einer Kollegin über, sodass ich mich aus der immensen Verwaltung einer so großen Praxis ausklinken darf. Die dadurch gewonnene Zeit möchte ich noch mehr für die Patienten investieren. Ich werde zusätzlich weiterarbeiten, mich aber auf die Dinge konzentieren, die gerade meine aus Erfahrung begründete Kompetenz betreffen.

Ich werde auch ab 2019 nach wie vor für alle Fragen bei allen unseren Patienten mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Meine Erfahrung und mein Wissen werden allen Kolleginnen ausnahmslos zur Verfügung stehen. Ich werde meine Beratungstätigkeit für kranke Patienten aus dem Europäischen Raum etwas intensivieren, werde mehr Vorträge halten und weitere Bücher schreiben (u.a. mit einem Kinderarzt über die Zahnbehandlung von Kindern, mit einer Osteopathin über die komplexe Schienentherapie n. Dr. Runte).

Fazit:

Für die "normale ganzheitliche" Zahnbehandlung sind wir nach wie vor zu dritt zuständig. Um die schweren Krankheitsfälle werde hauptsächlich ich mich kümmern. Das Gesamtkonzept "ganzheitliche, integrative Zahnheilkunde" wird von uns allen gemeinsam mit Überzeugung und Begeisterung gelebt werden.

 

Dr. med. dent. Helge R. Runte

 

zum Seitenanfang zum Seitenanfang